Runder Tisch 2016: „Smart Cities – More Sustainable“

Workshop der Britischen Botschaft Berlin gemeinsam mit dem Langenburg Forum für Nachhaltigkeit

Am 27. und 28. Juni 2016 luden das Science & Innovation Network und das Langenburg Forum für Nachhaltigkeit 50 ausgewählte Experten aus Groß-Britannien und Deutschland ein, gemeinsam die Zukunft großer Städte und urbaner Räume zu diskutieren.

Die Teilnehmer aus Politik und öffentlicher Verwaltung, Unternehmen und Wissenschaftsnetzwerken präsentierten ihre Ansätze, den wesentlichen Nachhaltigkeitsherausforderungen urbaner Mobilität zu begegnen. Gemeinsam wird debattiert, mit welchen Geschäftsmodellen die Mobilitätsbedürfnisse urbaner Gesellschaften erfüllt werden können und wie diese mittels Infrastruktur gestaltet, gelenkt und nachhaltig nutzbar gemacht werden können. Lösungsansätze aus der einzigen europäischen Megacity London wurden mit solchen aus Ballungsräumen wie Stuttgart oder Berlin verglichen und auf skalierbare Potenziale untersucht.

Der britisch-deutsche Austausch fand unmittelbar nach dem Referendum Groß-Britanniens über einen Verbleib in der Europäischen Union statt. Insbesondere das Dinner am Vorabend des Workshops war von Debatten über die Zukunft Groß-Britanniens, Deutschlands und der Europäischen Union geprägt.

Program 28th June 2016

09.30 – 09.45 Welcome
Sir Sebastian Wood, British Ambassador to Germany
Nick Leake, Head of the EU & Economic Section, British Embassy Berlin
Joschka Fischer, former Vice Chancellor of the Federal Republic of Germany

09.45 – 11.15 Smart Cities = Sustainable Cities?
Keynote:
Florian Lennert, Director, Intelligent City, London School of Economics LSE
Martin Powell, Global Head of Urban Development, Siemens AG

11.30 – 13.00 Mobility 2.0 in Urban Areas – More Connectivity and less Cars?
Keynote:
Dr Carl Friedrich Eckhardt, Head of CoC Urban Mobility BMW Group
Prof John Polak, Director of Urban Systems Labs, Imperial College London
Ella Taylor, Senior Policy Advisor, Connectivity and Infrastructure, Centre for Connected and Autonomous Vehicles, London

14.00 – 15.30 Governance in Smart Mega Cities – How will Infrastructure Policy for Transportation be Decided in Densely Populated Areas?
Keynote:
Dr Michael Münter, Head of the Mayor‘s Policy Office
Antony Page, Founding Principal, Urban DNA Solutions
Petr Suska, Project Manager Morgenstadt, Fraunhofer IAO

15.30 Conclusions
Justin Mundy, Director of HRH The Prince of Wales’ International Sustainability Unit (ISU)

Die Konferenz wird feundlich unterstützt von: